Freitag, 30. März 2018

545) Schneeberge


Gestern verliessen wir den Camping "Lido Salpi" und fuhren nordwärts nach Porto Recanati. Fast die ganze Reise begleiteten uns markante Schneeberge.


Das erste Foto machte ich ziemlich am Anfang unserer Fahrt auf der A14.

In der Ferne sieht man die Majella : Diese ist ist ein Bergmassiv in den Abruzzen. Sein höchster Gipfel, der Monte Amaro, ist mit 2793 m der zweithöchste Gipfel der Apenninen
 und wurde 1873 erstmals bestiegen.

Die "besten" Fotos gelangen mir nach Vasto kurz vor der Überquerung des Flusses Sangro.

Und das ist der Sangro.


Auf der Weiterfahrt - kurz vor Pescara - tauchte das zweite schneebedeckte Massiv auf.

Der Gran Saso d'Italia ist das höchte Gebirge der Apenninenhalbinsel. Der höchste Gipfel des Gran Sasso ist der Corno Grande mit 2.912 m.

Das ist der Fiume Vibrata.


Und das ist der Gran Sasso.


Dann gab's keine Schneeberge mehr.



Um halb drei erreichten wir unser Ziel in Porto Recanati.