Mittwoch, 28. März 2018

544) Grotte dell'Acqua Azzurra


Gestern besuchten wir die Grotten des blauen Wassers. Diese befinden sich bei Macchia, dem meergelegenen Ortsteil von Monte Sant'Angelo.

Das bedeutet: Eine gemütliche Fahrt durch wunderbare Olivenplantagen.





Viele Stichstrassen führen ausserhalb Manfredonias von der SS 89 zur Litoranea Varcaro. Wo wir die falsche Verzweigung nahmen, dass wir über den Porci-Graben mussten, wissen wir jetzt noch nicht.






Zum Glück fanden wir jemanden, den wir nach den Grotten fragen konnten. Wie es der glückliche Zufall wollte, war dieser Jemand der Besitzer des "Campeggio Mare Azurro". Er fuhr uns voran, und zeigte uns den Weg zu den Grotten, die eigentlich im Winter "geschlossen" sind.




Und das ist der Link zur Seite im Facebook:

https://www.facebook.com/ParcheggioMareAzzurroOfficial/

Ein keiner Weg und ein Abstieg führten uns ans Meer.


Geschafft!







Und so schaut es Ende März auf dem Campingplatz aus.


"Parcheggio Mare Azzurro" è un Camping con ampio spazio per la sosta delle roulotte e camper. Ci sono spiagge mozzafiato con acque cristalline e tanto sole."


An der Zufahrtsstrasse zur Litoranea Varcaro fanden wir dieses Schmuckstück.







Auf der Rückreise widmeten wir uns besonders schönen Olivenbäumen.



Immer noch werden Bäume geschnitten. Und von überall riecht es nach Olivenfeuern.



Ganz schön, dieser Ausflug!

Barbara und Hans