Samstag, 31. März 2018

546) Sirolo


Gestern besuchten wir den einzigen Ort an der Adriaküste, an dem Wanderfalken, Blaumerlen und Erdbeerbaumfalter nisten.

Freitag, 30. März 2018

545) Schneeberge


Gestern verliessen wir den Camping "Lido Salpi" und fuhren nordwärts nach Porto Recanati. Fast die ganze Reise begleiteten uns markante Schneeberge.

Mittwoch, 28. März 2018

544) Grotte dell'Acqua Azzurra


Gestern besuchten wir die Grotten des blauen Wassers. Diese befinden sich bei Macchia, dem meergelegenen Ortsteil von Monte Sant'Angelo.

Donnerstag, 15. März 2018

543) Abbazia Santa Maria di Pulsano


Gestern besuchten wir die Abtei Santa Maria di Pulsano. Sie und ihre umliegenden Einsiedeleien wurden ab dem 6. Jahrhundert auf dem Hügel von Pulsano errichtet. Bis heute blieb die Abtei, trotz wechselnder historischer Ereignisse, ein Ort der Mönche. 

Mittwoch, 14. März 2018

542) Trinitapoli



Gestern besuchten wie jene Nachbargemeinde Margherita di Savoias, welche eine Namen trägt, wie er auch in Griechenland oder Libyen vorkommen könnte. Trinitapoli liegt aber in der Provinz Barletta-Andria-Trani und gehört somit zu Apulien.

Sonntag, 11. März 2018

541) Orte der Begegnung



Unsere gestrige Fototour durch die Innenstadt Manfredonias widmete ich dem Thema "Orte der Begegnung". So gibt es heute Bars, den Corso und den Stadtpark zu sehen.

Freitag, 9. März 2018

540) Troia


Gestern war der erste wirklich schöne Frühlingstag und für diesen hatten wir schon einige Zeit den Besuch von Troia vorgesehen.

Donnerstag, 8. März 2018

539) Pilato non è morto


Gestern fuhren wir nach Manfredonia, um die Bronzeskulptur "Pilato non è morto" von Corrado Terracciano anzuschauen. Diese befindet sich auf der Piazza della Liberà beim ausgedienten Bahnhof Manfredonias.

Mittwoch, 7. März 2018

538) Aprilwetter im März



Gestern widmeten wir uns auf unserem Strandspaziergang kleinen "Strandschönheiten".

Samstag, 3. März 2018

537) Zurück nach Manfredonia



Unsere Rückreise nach Manfredonia verlief, abgesehen von einer Verfahrung in Neapel, bestens.

Freitag, 2. März 2018

536) Letzter Tag in Pompei


Gestern machten wir unseren letzten Spaziergang ins Zentrum Pompeis. Wir haben uns spontan entschieden, wieder nach Manfredonia zurückzukehren.

Donnerstag, 1. März 2018

535) In den Scavi von Pompei




Im Jahre 79 wurde Pompeji bei einem Vesuv Ausbruch verschüttet. Ende des 18. Jahrhunderts wurden die untergegangene Stadt zufällig wiederentdeckt. 44 Hektar der ca. 66 Hektar grossen Stadt wurden seitdem ausgegraben.
 


Gestern besuchten wir die grösste Stadtruine der Welt zum dritten Mal. Dazu die Beitrage im Reisetagebuch:

Pompei im Herbst 1995

Scavi di Pompei