Donnerstag, 20. August 2015

Mendrisio


Seit zwei Tagen sind wir auf dem Campingplatz in Meride am Fusse des weltberühmten Monte San Giorgio (Saurierberg).

An unserem ersten Tessin-Tag besuchten wir Meride und das von Mario Botta neu gestaltete Fossilienmuseum, gestern ging's nach Mendrisio.
Mendrisio hat eine schöne Altstadt, viel "Italianità"




und eine Architektur-Akademie. Diese war das Hauptziel unseres gestrigen Ausflugs.


Kann man sie erkennen? Die Skulptur hinter den Säulen des Eingangs zur Akademie? Unverkennbar: Niki de Saint Phalle.









Die Figur heisst: Der verliebte Vogel
Zurück zur Altstadt:

Leider hat auch hier der unkontrollierte Bauboom vergangener Jahrzehnte Verheerendes geschaffen.
Aber wo ist das nicht der Fall?

Ganz bestimmt auf dem Campinplatz in Meride. :-)



Barbara