Dienstag, 19. Mai 2015

Lago di Bolsena


Am 14., 15. und 16. Mai (Donnerstag bis Samstag) waren wir auf dem Camping "Amalasunta" in Montefiascone. Nach 1988, 1990 und 1991 besuchten wir somit nach langer Zeit wieder einmal den Lago di Bolsena.


PS: Zum Lago di Bolsena gibt es ein Picasa-Webalbum mit den Fotos von Hans.

Auf dem Campingplatz und am Strand scheint die Zeit still gestanden zu sein. Fast alles - nicht nur der Sonnenuntergang - war noch wie vor 24, 25 und 27 Jahren.
Nur wir und die anderen damals Jungen sind älter geworden.



Am Freitag machten wir eine Tour um den ganzen See. Wir finden, der See ist am schönsten beim Camping "Amalasunta". Man sieht hier die beiden Inseln Bisentina und Martana ganz gut und das Wasser ist noch klarer als anderswo.



Am Samstag machte ich mich auf die Suche nach einem neuen Foto für das kreative Sonntagsrätsel von Sunny. Ich wurde rasch fündig.


Am Einganz zum Campingplatz fand ich dieses Plakat mit dem Frosch im Liegestuhl. Wunderbar. Der "Frosch" fehlt mir noch in meiner Dornröschen-Wörtersammlung.

Ich will bei der Auflösung des Rätsels nicht nur einen gemalten, sondern auch einen echten Frosch präsentieren. Hier ist er:

Ich habe ihn ebenfalls am Samstag gefunden. Hoffentlich hat ihn diese Schlange nicht bereits erwischt.


Hier ist sie - ZOOM:




Der Bolsenasee ist fast kugelrund und hat einen Umfang von 43 km. Oft laden Strandpromenaden zum Verweilen ein.

Da gibt es nicht nur Frösche, die quaken und Schlangen, die schwimmen, sondern auch Blumen in vielen Farben.


Wahrlich ein schöner Ort, oder?

Barbara