Donnerstag, 12. Februar 2015

Wochenmarkt




Jeden Mittwoch findet in Gallipoli der Markt statt. Wie jeder italienische Wochenmarkt bietet er alles was man braucht: Kleidung, Schuhe, Lederwaren, Fleisch- und Wurstwaren, Fische, Käse, Gemüse und Obst.


Was den Non-Food-Bereich anbelangt, sind die italienischen Märkte nicht mehr ganz das, was sie früher waren. Es gibt da v.a. billige Ware aus Asien zu kaufen.

Anders schaut das bei der Frischware aus. Da findet man einheimisches Obst und Gemüse und Produkte aus der Region. Im Moment haben Orangen, Artischocken und Cime di rapa (Rübengrün) Saison.

Der Verkehr in den Strassen um den Marktplatz ist beträchtlich und Parkplätze sind Mangelware. Wohl dem, der ein kleines Wägelchen sein eigen nennt.

Wir brachten Orangen, getrocknete Tomaten und Nüsse nach Hause.

Barbara