Samstag, 29. November 2014

393) Tag der Briefmarke 2014


Der diesjährige Anlass zum Tag der Briefmarke findet in Saignelégier statt (28./ 29. und 30. November).
Rund um die Sondermarke, die die Post zum Tag der Breifmarke herausgibt, gibt an den drei Tagen ein abwechslungsreiches Programm, welches durch eine  Ausstellung und Verkaufsstände zusätzlich bereichert wird.







Selbstverständlich erstanden wir uns Ersttagsumschläg und einige weitere Schmuckstücke (ich werde davon berichten).

Der Anlass fand in der Markthalle (halle cantine) des "Marché-Concours national de chevaux" statt. Es handelt sich dabei um die Halle, die auch auf der Briefmarke zu sehen ist.


Saignelégier ist der Hauptort der schweizerischen Freiberge und liegt auf 978 m.ü.M., also gerade richtig, um oberhalb der Nebelgrenze zu sein. Und so sah es auf unsere Anreise aus:
Klus von Rondchâtel


Nach Tavannes

Nach Tramelan

Saignelégier hat einen deutschen Namen: Sankt Leodegar. Dieser wird aber heute nicht mehr verwendet. Das Zentrum des Ortes bildet die Pfarrkirche Notre-Dame de l'Assomption.

Auf der Strecke von Saignelégier nach Les Breuleux befindet sich das bekannte Pferdealtersheim "Le Roselet.




Der erste Tag der Briefmarke fand am 1. Dezember 1935 in Österreich statt.
In der Schweiz gibt es den Tag seit dem 5. Dezember 1937.

Wir waren folglich am 77. Schweizer-Tag der Briefmarke. Der 78. findet in Bulle statt. Ich freue mich schon.

Barbara