Donnerstag, 17. Oktober 2013

333) Solothurn


Solothurn, die Stadt der Heiligen, Helden und Wohlgeborenen, die Stadt der elf Kirchen, der elf Türme, der elf Brunnen, die Stadt der Vergangenheit und der Gegenwart, die Stadt der Literatur, des Films, der Museen. Solothurn, UNSERE Stadt.




Es ist mir ein Rätsel, wieso unser Solothurn noch keinen einzigen Beitrag in unserem "Zippi" hat. Dabei ist es doch unsere Stadt, das heisst, die Stadt, die unserem Wohnort am nächsten ist. Das muss unbedingt anders werden, denn Solothurn gehört zu den schönsten Barockstädten überhaupt.

Heute war ich nicht so sehr auf Barock aus, denn ich sah plötzlich überall "guglie". Meine Legende, "Der goldene Kürbis" im Mazzamurello-Blog hat mich wohl für die Turmkugeln und Turmzieren sensibel gemacht.


                                                           St. Ursen-Kathedrale


 St. Ursen-Kathedrale
 Zeitglockenturm
 St. Peterskapelle
 
St. Peterskapelle und St. Ursen-Kathedrale


Ich habe schnell festgestellt, wieso mir Solothurn heute so extrem sympathischer war als vor vielen Jahren. Solothurn ist italienisch geworden. Hier eine Pizzeria, dort eine Pizzeria, hier ein Alberobello-Shop und da eine Gelateria.





In der Gelateria findet übrigens am nächsten Sonntag eine "Usschläckete" statt. Lecker lecken heisst das, aber zum letzten Mal in der Saison.

Zum letzten Mal werde ich diese Saison nicht von Solothurn berichtet haben. Es gibt nämlich noch einiges zu sagen.