Mittwoch, 26. Juni 2013

Bertinoro


Im ersten Teil des Posts findest du den Artikel, den ich im Sommer 2013 geschrieben habe. Die Bilder im Originalartikel sind nicht anklickbar. Fotos zum Anklicken finden sich am Schluss des Beitrages.



Bild

Gestern begleitete ich eine Bekannte nach Bertinoro. Sie hatte "Albano" bestellt und konnte diesen nun abolen.



Ich freute mich schon, ein neues romagnolisches Städtchen kennenzulernen. Und ich war auch gespannt, ob sich meine Neri-Sammlung erweitern würde. Sie tat es! Folgende Prachtsexemplare traten mir vor die Linse:

Bild

Bild

Bild

Der oberste Teil von Bertinoro liegt wie ein Adlerhorst zuoberst auf einem Felssporn. Dementsprechend beeindruckend ist der Ausblick über die weite Ebene der Romagna. Auf einer Terrasse weiter unten liegt ein weiterer historischer Teil Bertinoros.

Bild

Auf den beiden folgenden Bildern seht ihr die "Colonne degli Anelli" aus dem 13. Jahrhundert und einen Teil des Rathauses mit der Kathedrale.


Bild

Bild

Die Strassen Bertinoros sind sehr, sehr eng und steil. Die sind fast nur mit "500-erli" zu befahren. Schade, ist meines zu Hause! 




Fotos zum Anklicken: